Deutscher Mieterbund
Landesverband Schleswig-Holstein

Kiel, den 06.07.2006

Das Besichtigungsrecht des Vermieters

Die Umzugsrate in Schleswig-Holstein ist nach wie vor überdurchschnittlich hoch und liegt bei 15 % entsprechend ca. 200.000 Umzügen jährlich. Dabei kommt es zwischen Mietern und Vermietern immer wieder zu Differenzen über das Besichtigungsrecht des Vermieters.

Kiel, den 10.08.2006

Mieterhöhungen auf dem Vormarsch

In Sachen Mieterhöhung herrschte zwischen Mietern und Vermietern jahrelang praktisch Funkstille von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen. Die Mietspiegel im Land wiesen nur ganz geringfügige Steigerungsraten auf oder bescheinigten sogar ein rückläufiges Mietgefüge,

Kiel, den 24.08.2006

Norddeutsche Mieterverbände rücken zusammen

Parallel zur verstärkten Kooperation zwischen den Bundesländern rücken auch die norddeutschen Mieterverbände Niedersachsen/Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein näher zusammen. Dafür gibt es handfeste Anknüpfungspunkte:

Kiel, den 21.08.2006

An die Damen und Herren der norddeutschen Presse
Die Norddeutschen Landesverbände im Deutschen Mieterbund (DMB)laden zu einem Pressegespräch (und einem Zweiten Frühstück)

 

Kiel, den 21.09.2006

Kündigung, Abmahnung, Aufrechnung

Vorsicht bei der Zustellung wichtiger Schriftstücke

In vielen Fällen müssen Mieter und Vermieter nachweisen können, dass rechtsverbindliche Erklärungen, z.B. Kündigungen, Abmahnungen oder Aufrechnungen dem anderen Vertragspartner auch tatsächlich zugegangen sind. Ein Brief mit einer solchen Willenserklärung gilt dann als zugegangen, wenn er „in den Machtbereich des Adressaten" gelangt ist,